SSZ-Bern3000

WWW.SEITENSPRUNGZIMMER-BERN.COM

Suche
  • Ro_myna

Dynamische Preise ab sofort bei uns

Aktualisiert: Okt 10

"Dynamische Preise" werden heute immer mehr zur Tagesordnung. Besonders im Gastgewerbe-der Hotellerie und der Reiseveranstalter. Aber auch im Onlineshopping gibt es immer mehr Angebote mit dynamischen Preisen.


Nach langem hin und her und Vorteile gegenüber Nachteilen haben wir beschlossen ab sofort auf www.seitensprungzimmer-bern.com ebenfalls dynamische Preise einzuführen. Sie werden also eine Fixpreise mehr finden ausser dem Erstbesucherzuschlag, sondern nur noch Preise auf Anfrage. Das bedeutet dass auch Stammkunden nicht mehr den Preis zahlen wo sie bis jetzt immer bezahlt haben. Sie können beispielsweise am Montag um 14 Uhr ein Zimmer für 60 Franken kriegen, andererseits dasselbe Logis am Dienstag für Fr. 130.--! Angebot uns Nachfrage werden künftig den Markt bestimmen. Wer weit im Voraus bucht und auch bezahlt kann mit einer Vergünstigung rechnen. Wer ultimativ spontan reserviert kann ebenfalls mit einer Vergünstigung rechnen. Ferner spielt das Wetter eine Rolle, der Zimmerort, die Person wo die Anfrage stellt spielt auch eine Rolle.


Unkomplizierte anständige und problemlose Gäste kommen eher in den Genuss eines "Gudeli" als Gäste mit Sonderwünschen oder gar Forderungen etc. So wirkt auch die Auskunftsfreudigkeit eines Gastes eine Rolle auf den Zimmerpreis. Regelmässige Besucher haben andere Prioritäten als Erstbesucher und umgekehrt. Niemand wird jemals die dynamische Preisgestaltung verstehen oder verstehen wollen, geschweige denn erklären können. Auch kann heute niemand sagen wie sich das ganze entwickeln wird. Wir haben inoffiziell im Jahr 2017 begonnen mit der Preisdynamik, damals wurde das aber nicht öffentlich kommuniziert. So hatten wir beispielsweise einen regelmässigen Gast immer am Freitagabend für 3 Stunden für 50 franken. Das Pärchen konnte nachweisen dass beides Lehrlinge waren mit kleinem Lohn und zu Hause nicht akzeptiert werden. Diese Liaison dauerte 4 Monate, regelmässig. Ein anderer Gast wussten wir dass er ausgesteuert war und von der Sozialhilfe lebte. Er mochte immer gerne das Zimmer nähe Migros doit in Bern. Er zahlte immer für 2 Stunden Fr. 45.--. Ein gut betuchtes Paar besuchte uns wöchentlich 2 mal, das über ein Jahr lang. nach dem 6 Besuch reduzierten wir deren Tarif auf Fr. 80.-- die 4 Stunden. Das sind nur wenige Beispiele von Preisdynamik wie wir sie heute zwar offiziell betreiben, aber zu Zahlen keine Stellung mehr nehmen.


Am einfachsten ist es wenn Sie uns ausprobieren. Gerne bieten wir Ihnen auch einen Probebesuch zum Sondertarif, der sich jedoch später verdoppeln kann- oder auch nicht.



46 Ansichten