SSZ-Bern3000

WWW.SEITENSPRUNGZIMMER-BERN.COM

Suche
  • Ro_myna

Die Wahrheit über die Sauberkeit im Seitensprungzimmer


In vielen Zimmern gibt es diese modernen neuen sehr bequemen Boxspring Betten. Das Problem hier ist natürlich die Sauberkeit und die Kosten. Die Anschaffugg ist relativ kostenintensiv. Gerade deshalb wird wohl oft oder fast immer auf den "Toper" verzichtet, oder auch Matratzenauflage genannt. Preisfeld zwischen 99 & mehreren hundert Franken.


Völlig klar dass bei den meisten Zimmeranbietern das Geld verdienen in Vordergrund steht. Die Sauberkeit.besonders die im Detail bleibt dann meistens auf der Strecke oder beschränkt sich auf grossmäulige Werbephrasen auf der Webseite wie "man kann die Sauberkeit riechen" etc. Alles Blödsinn und Augenwischerei.


Nicht so bei uns, www.seitensprungzimmer-bern.com, dem Pionier in Bern und dem Original Anbieter. Bei uns ist es Pflicht ein sauberes Bett anzubieten. So liegen auf den Matratzen von Boxbetten auch Toper, welche mit einem Leintuch umfasst sind. Natürlich werden diese Toper auch gewaschen und zwar auf mindestens 60°. So haben Sie die absolute Garantie "nichts aufzulesen" und in einem sauberen Bett zu liegen. Doch leider kommt es immer wieder zu Flecken die auch bei 95° und super Waschmittel nicht weg zu bringen sind. Aus diesem Grund bitten wir vor allem die Damen darauf zu achten wenn sie die Monatsblutung haben. Ferner verbieten wir Massageöl genau aus diesem Grund.


Interessantes in der Küche


Oft zu lesen ist "Nespresso Vollsortiment" Kaffee Gratis und so weiter. Bei www.seitensprungzimmer-Bern.com gibt es auch Gratiskaffee. Nicht immer Nespresso und auch nicht immer ein "Vollsortiment". Dafür eine saubere Tasse. eine wirklich saubere Tasse und eine gepflegte Kapselmaschine sind doch viel wichtiger als 30 Sorten Kapseln.


Sehr oft treffen wir an den Tassen eingetrocknete Kaffeetropfen, Lippenstift an Gläsern, sonstige Ränder an Tassen und Gläsern die Fehl am Platz sind, an. Fast immer stehen die Tassen direkt auf der Küchenablage. Selbst wenn diese aus Stein sind ist das unsauber. Eine Untertasse gehört immer auf die Unterlage. Egal ob Stoff oder nur Serviette. Alles andere hat mit Hygiene nichts zu tun. Wenn Sie Tassen und Gläser mit der Öffnung nach oben stehend antreffen haben Sie guten Grund das Zimmer sofort zu verlassen. Wenn ich sowas in einer Kneipe antreffen würde wäre dies ein Grund zur Beanstandung. Kalkränder um den Wasserhahn sollten Sie übrigens auch nicht akzeptieren.


Der Kühlschrank und seine Bewohner


Ein Frigo ist eine bekannt Zuchtstätte für Bakterien aller Art. Ist die Kühlschrankwand vereist und das Gefrierfach würde sich für Eisbären eignen so ist es vorbei mit der Sauberkeit. Nicht nur dass diese Geräte Stromschleudern sind in diesem Zustand, es zeigt wie sehr der Zimmeranbieter auf Details achtet. Ein Frigo voller Eis sollte gleich wieder geschlossen werden. Getränke können niemals diese Kälte erreichen die sie sollten, geschweige denn der Kaffeerahm frisch bleiben.


Kaffeerahm: Falls Sie diesen in diesen Beuteln oder Flachen antreffen- Hände weg! Durchfall am andern Tag ist garantiert. Kaffeerahm in Portionen kann hingegen auch bedenkenlos nach dem Ablaufdatum konsumiert werden und ist vor allem sauber. Wenn der Tiefkühler Eiswürfel enthalten sollte und Sie diese für Ihr Getränk verwenden möchten raten wir ebenfalls ab. Nehmen Sie selber ein TK Beutel mit und legen Sie diesen ins Eisfach. So haben Sie garantiert keine Keime- und wenn doch dann sind Sie selber Schuld. Vergessen Sie nicht: Kälte killt im Gegensatz zu Hitze nicht alles was kreucht und fleucht!! Somit ist das Risiko sich beim Kühlschrank den Magen zu verderben enorm hoch.

23 Ansichten